Einzelner Blog Eintrag

Hier steht ein Blog Text
vlnr: Valentin Hofstetter, Nina Mettler, Valentin Mettler, Cedric Hug

Erfolgreiche Leichtathleten des TV Herisau

An den Regionenmeisterschaften in Zürich vom letzten Wochenende standen fünf Herisauer Athletinnen und Athleten am Start.

Valentin Hofstetter (U18) übersprang im Hochsprung die Höhe von 1.77m. Dies brachte ihm den dritten Rang ein. Im 400 Meter Lauf erreichte er eine Zeit von 57.48s und klassierte sich auf den 10. Rang. Nina Mettler qualifizierte sich am Samstag im Vorlauf über 800m mit 2:29.03 für den Finallauf vom Sonntag. In diesem übernahm sie von Beginn an die Führung und gab diese bis ins Ziel nicht mehr ab. Mit einer Zeit von 2:22.03 durfte sie sich bei den U18 die Goldmedaille umhängen lassen. Sarina Suhner (U16) erreichte im 600m Vorlauf eine Zeit von 1:48.27. Valentin Mettler (U14) verbesserte im Diskus seine persönliche Bestweite um 7 Meter und gewann mit 27.74m die Silbermedaille. Auch im Hürdenlauf gelang ihm eine neue PB von 12.93s. Diese ermöglichte ihm die Teilnahme am Finallauf, in welchem er den 3. Rang erreichte. Die Weite von 8.86m im Kugelstossen brachte ihn auf den 8. Rang. Cedric Hug (U14) gelangen am letzten Wochenende gleich drei persönliche Bestleistungen. Im 600m Lauf qualifizierte er sich für den Finallauf vom Sonntag und erreichte das Ziel in einer Zeit von 1:40.95. Damit verpasste er das Podest als Vierter nur ganz knapp. Im Hochsprung übersprang er erstmals die Höhe von 1.45m. Mit einer Zeit von 13.85s gelang ihm im 80m Hürdenlauf die dritte PB. Auf den fünften Rang klassierte sich Hug im Weitsprung mit der Weite von 4.78m.
(Bericht und Foto: Simone Mettler)