Einzelner Blog Eintrag

Hier steht ein Blog Text

#Osteregg 2019: Olympische Spiele auf der Osteregg

Wer holt sich die Goldmedaille? Drei Jugendriegen des Turnvereins Herisau verreisten über Auffahrt für ein Trainingslager auf die Osteregg in Urnäsch.

Über das Auffahrtswochenende kämpften die Kinder und Jugendlichen der Riegen «Fit for Girls», Polyfit und der Polygruppe in Urnäsch um den Titel des Olympiachampions. Über die vier Tage konnten sie in verschiedenen Disziplinen Punkte für ihre zugeteilte Gruppe (Ägypten, Australien, China, Italien oder USA) erspielen und so gemeinsam das Podest stürmen. Dabei fand der eigentliche Wettkampf am Samstag statt, während sich die jungen Athletinnen und Athleten am Donnerstag und Freitag vielseitig darauf vorbereiten konnten. Dazu gehörte beispielsweise die Erkundung des Olympischen Dorfes in Form eines Orientierungslaufes gleich nach ihrer Ankunft, gefolgt von der offiziellen Eröffnungszeremonie, in der die Olympioniken ihr Land in einem kreativen Einmarsch präsentierten. Wie es sich gehört, wurde anschliessend gemeinsam das Olympische Feuer entfacht.

1 Eine tolle Truppe: Kinder, Leiter-und Küchenteam

Der zweite Tag diente ganz der Vorbereitung auf den Wettkampf: mit dem Marsch von Urnäsch nach Jakobsbad sollte die Kondition der 24 Mädchen und Buben gefordert werden. Dort angekommen, galt die verbleibende Zeit dem Spass und der Erholung. So konnten die Kinder die Rodelbahn herunterflitzen oder sich auf dem Spielplatz vergnügen. Anschliessend folgte eine Fusskur auf dem Barfussweg nach Gontenbad. Damit die Athletinnen und Athleten für den Wettkampftag motiviert und energiegeladen sein konnten, durften sie sich am Abend mit Gesellschaftsspielen oder den mitgebrachten Sportgeräten (Bälle) vergnügen.

2 Um auf die Osteregg zu kommen, muss ein wenig gewandert werden.

Der Wettkampftag startete mit den Paralympics, in denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Leistung unter erschwerten Bedingungen erbringen mussten, wie Ballweitwurf sitzend oder Weitsprung mit Krücken. Am Nachmittag fand dann ein Spieleturnier statt, indem sich die Teams in Tischtennis, sowie Ultimate Frisbee messen konnten. Am Abend wurde der anstrengende Tag am Lagerfeuer mit Liedern und Musik ausgeklungen. In dieser letzten Nacht auf der Osteregg wurde jedoch wenig geschlafen: Die Kinder und Jugendlichen wurden nach der Nachtruhe aus ihren Zimmern geholt, um auf einem mit Knicklichtern beleuchteten Weg einen versteckten Schatz zu jagen.

3 Die Gruppen kamen super miteinander aus

Am Sonntagmorgen galt es nach einem ausgiebigen Brunch und der Medaillenzeremonie, das Lagerhaus abgabebereit zu machen. In kleinen Gruppen putzten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Unterkunft. Die Abgabe verlief ohne Probleme und die ganze Gruppe konnte sich pünktlich auf den Heimweg begeben. Wieder in Herisau angekommen wurden dann die Kinder nach einer abschliessenden Tanzeinlage an ihre Eltern übergeben und das Trainingslager konnte offiziell beendet werden.

1 Response

Leave a Reply