Einzelner Blog Eintrag

Hier steht ein Blog Text

Trainingslager der Geräteriege des TV Herisau


Wenn die Turner und Turnerinnen der Geräteriege des TV Herisau auf die Frage nach dem Ort ihres diesjährigen Trainingslagers antworten, können sie sich eines erstaunten Lachers des Gegenübers sicher sein. «Was, ihr geht nach Teufen in Trainingslager? Da könnt ihr ja eben so gut zu Hause bleiben und hier trainieren!». So oder ähnlich fielen dieses Frühjahr die Reaktionen oft aus. Ja sicher, Teufen ist nur ein Katzensprung entfernt und doch macht es für die Geräteturner des TVH Sinn, den Trainingsort zu wechseln und sich während fünf Tagen voll auf den Turnsport konzentrieren zu können.

Traditionell ist eigentlich Zuzwil der Standort für das jährliche Trainingslager während den Frühlingsferien. In Zuzwil wird aktuell aber eine neue Dreifachhalle gebaut, weshalb nach Teufen ausgewichen werden musste. Das GETU-Lager ist die Gelegenheit um sich an neue, schwierigere Elemente heranzutasten und die Wettkampfübungen zu perfektionieren. Da ist es völlig nebensächlich ob der Lagerort in drei Stunden oder in zwanzig Minuten erreicht werden kann. Teufen bietet mit seiner top Infrastruktur ideale Trainingsbedingungen: Kurze Wege vom Lagerhaus Alpstein zur Landhausturnhalle und eine Halle die keine Wünsche offen lässt. Die Herisauer Turner und Turnerinnen konnten sich jedenfalls ideal auf die kommenden Wettkämpfe vorbereiten.

Nächstes Jahr ist der Lagerort dann wieder Zuzwil. Die neuen Hallen werden sicher noch bessere Bedingungen bieten und vor allem genügend weit von Herisau entfernt sein – jedenfalls ausserhalb der Kantonsgrenzen – und damit gefühlte Stunden entfernt.

Für das GETU-Leiterteam

Stefan Sutter