Sommerolympiade der Frauen- und Männerriege 2015

Gummistiefel-Werfen wird olympisch

Nach vier Jahren Pause fand am Samstag, 27.Juni 2015 bei idealem Wetter die Sommerolympiade der Frauen- und Männerriege statt. 28 Turnerinnen und Turner sowie etliche Helfer hatten sich im Schulhaus Waisenhaus versammelt. Das OK bestehend aus Elsbeth, Conny, Andrea, Sonja und Urs hatte acht abwechslungsreiche und anspruchsvolle Wettkampfposten vorbereitet. Elsbeth begrüsste die Turnerschar und war sehr erfreut über die grosse Anzahl Teilnehmer. Nachdem Urs die verschiedenen Spiele erklärt hatte, wurde die Auslosung der Vierergruppen durchgeführt. Bei der Namensgebung kannte die Phantasie keine Grenzen: Openair, Papillon, Oldi Hüpferli, Schälle 10, Rareheico, Schubidu und Hüpfer gingen an den Start. Voll Elan und Spielfreude wurden die Parcours absolviert, wobei Geschicklichkeit und Ausdauer gefragt waren. Sei es beim Frisbee, Unihockey, Eierwerfen, Gummistiefel-Weitwurf, verschiedenen Ballspielen oder beim Wagenstossen mit verbundenen Augen; alle gaben ihr Bestes und waren mit Begeisterung dabei.

Natürlich durfte eine Rangliste nicht fehlen und die Siegerehrung wurde voll Spannung erwartet. Nach dem Apero war es dann soweit. Den ersten Platz erreichte Schubidu mit Emmy Schiess, Esther Schläpfer, Markus Reifler und Peter Künzle, den 2. Platz die Oldi Hüpferli mit Andrea Künzle, Elsbeth Zigerlig, René Oberholzer und Bruno Eberle, den 3. Rang belegte Schälle 10 mit Judith Bischof, Annamaria Sprecher, Urs Fiechter und Roland Brunner.

Nach der Rangverkündung begann der gesellige Teil. Die sportlichen Höchstleistungen machten hungrig und durstig, so wurden die gefüllten Brote, der Chäsfladen, die Grilladen und feinen Kuchen mit einem Glas Wein oder einer Tasse Kaffee sehr genossen. Köbi Graf spielte auf seinem Akkordeon viele bekannte Lieder und sorgte so für beste Laune. Mit Gesang, einem oder mehreren Tänzchen und einer Polonaise verging der Abend wie im Flug.

Die Sommerolympiade war ein voller Erfolg, an dem alle Beteiligten viel Freude hatten und diesen Samstag sehr genossen haben.

Autorin: Evi Dennler

Hier geht’s zur vollständigen Fotogalerie